Stadtteiltage

Willkommen zu meinen Stadtteiltagen

Liebe Nachbarinnen, liebe Nachbarn,

20160701_094348

als Ihre Abgeordnete in Dahlem, Zehlendorf und Krumme Lanke habe ich Sie seit 2013 jährlich und 2016 gleich zwei Mal eingeladen, mit mir gemeinsam den Südwesten Berlins zu erkunden.

Bei meinen Stadtteiltagen bin ich sehr gern vor Ort unterwegs. Sie bieten Raum für Ideen, Meinungen, Anregungen und Diskussionen über das Gestalten unseres Bezirks und unserer Stadt Berlin. Deshalb nehme ich mir regelmäßig Zeit für Sprechstunden, für Besuche von örtlichen Einrichtungen und für Treffen mit hiesigen Initiativen.

20151012_091547

Stadtteiltag 2015: Im Gespräch mit Bildungssenatorin Sandra Scheeres beim Frühstück in der Kita Brittendorfer Weg.

Oft haben die Stadtteiltage einen thematischen Schwerpunkt, um die ganze Vielfalt unseres Ortsteils einzufangen. Hier findet sich eine hohe Dichte an Schulen, universitären Einrichtungen und Forschungsstätten sowie Kultur und Freizeit verbunden mit einer hohen Wohnqualität. Diese perfekte Mischung möchte ich für Sie und mit Ihnen weiterentwickeln. So standen Besuche von Kitas, Schulen und dem Oberstufenzentrum Natur und Umwelt ebenso auf dem Programm wie Rundgänge über den Campus der Freien Universität, durch die Dahlemer Museen oder die Ladenstraße am U-Bahnhof Onkel-Toms-Hütte. Fachgespräche, Diskussionsrunden, Wirtschafts-Lunch und Faires Frühstück waren neben Kinderfesten und Freiluftsprechstunden weitere Angebote.

Als frauenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion im Abgeordnetenhaus engagiere ich mich für die gesamte Stadt in den Bereichen Frauen, Arbeit, Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung. Das spiegelt sich auch im Programm der Stadtteiltage wieder, wie zum Beispiel in Gesprächen mit den Frauenprojekten des Vereins Interkulturelle Initiative e.V. sowie den Besuchen der Fraueninfothek Steglitz und des Desert Flower Centers im Krankenhaus Waldfriede.

Bei den verschiedenen Programmpunkten bin ich mit Ihnen ins Gespräch gekommen, konnte Fragen beantworten und Ihre Anliegen ins Berliner Abgeordnetenhaus tragen. Recht herzlich bedanke ich mich für Ihre Ideen und Hinweise. Nur im Dialog mit Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, ist es möglich, gute Politik zu machen.

Mir ist es weiter wichtig, vor Ort präsent zu sein und für Sie ansprechbar zu sein. Deshalb kommen Sie bitte auf mich zu – bei Veranstaltungen, bei meinen Sprechstunden und im Abgeordneten-Büro.

Herzliche Grüße

Ina Czyborra

 

Einladungen Stadtteiltage 2013 bis 2016:

Stadtteiltage Juli 2016

Stadtteiltage Juni 2016

Stadtteiltag Oktober 2015

Stadtteiltage September 2014   einen Bericht finden Sie auch hier: Stadtteiltage 2014

Stadtteiltag Mai 2013

 

Impressionen

IMG_20140917_113337

Stadtteiltage 2014: Beim historischen Rundgang durch Dahlem.

 

 

 

 

 

 

Stadtteiltage 2014: Blick in die Depots des Ethnologischen Museums mit SPD-Fraktionschef Raed Saleh (rechts).

Stadtteiltage 2014: Blick in die Depots des Ethnologischen Museums mit SPD-Fraktionschef Raed Saleh (rechts).

 

 

 

 

 

 

Stadtteiltage 2014: Infostand an der Berliner Straße/Ecke Teltower Damm.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13640949_1243851282305984_3089052755391834715_o

Juli 2016: Besichtigung des Museums Europäischer Kulturen und Austausch zur Zukunft der Dahlemer Museen mit Direktorin Prof. Dr. Elisabeth Tietmeyer.

Juli 2016: Besuch des Bauernmarktes im Kastanienhof.

Juli 2016: Besuch des Bauernmarktes im Kastanienhof.

13407030_1222578727766573_3996393823795024941_n

Juni 2016: Beim Rundgang durch den Oskar-Helene-Park mit der Wohnkompanie und Geschäftsführer Stephan Allner.

20160610_152344

Juni 2016: Informatives Gespräch mit dem Ausbildungsleiter an der Freien Universität Lothar Fahrenkrog-Petersen. Mit dabei u.a. Bezirksstadtrat Michael Karnetzki und die Bezirksverordneten Isabel Miels und Christiane Burwitz.

20151012_142541

Stadtteiltag 2015: Spaziergang über das Außengelände des Oberstufenzentrums Natur und Umwelt mit Schulleiter Stephan Alker.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Stadtteiltag 2015: Rundgang durch den Dreipfuhlpark – viele Barriere sind zu überwinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.